GFK - Sprache der erfüllten Beziehungen

 

"Willst du recht haben oder glücklich sein?" ist ein bekannter Satz der GewaltFreien Kommunikation.

Diese Methode wurde vom Psychologe Marshall B. Rosenberg entwickelt und wird seit Jahrzehnten sowohl für private und berufliche Zwecken als auch in Kriesengebieten verwendet (siehe: Center of NonViolent Communication).

DABEI GEHT ES NICHT DARUM, GEWALTFREIE MENSCHEN ZU WERDEN, sondern folgende Fähigkeiten zu entwickeln:

 

. Gewaltfrei und klar ausdrücken, was wir wirklich meinen und brauchen, ohne andere zu

  verletzen oder zu beschuldigen und klare Bitten formulieren.

. Unsere Bedürfnisse besser erkennen und erfüllen.

. Durch Selbstempathie uns selbst versorgen, Freiheit innerhalb von Konflikten erfahren.

. Die von uns nicht weiter erwünschten automatischen Denkweisen und Redearten ersetzen.

. Probleme als Situationen betrachten.

. Mit Streitauslösern umgehen.

. Konflikte entschärfen, verantworten und wandeln: Gestaltungsfreiheit entdecken.

. Einfühlung in andere entwickeln, sowie echtes Verständnis für ihre Worte, Taten und ihr Verhalten.

. Bei unterbrochenen, verletzen Beziehungen, die Verbindung wieder herstellen.

 

GFK stärkt Beziehungen durch Authentizität, mit Intensität und Nähe im Privaten, mit Klarheit und Präsenz in gesellschaftlichen Räumen.

Sie erfüllt unser tiefes Bedürfnis nach Einfühlung, hilft uns dem Schuld-Prinzip zu "entkommen" und... GFK macht Spaß!